(2017-03-07) Der Patriot - "Musik zwischen Himmel und Erde "

2017 03 17 Der Patriot Musik zwischen Himmel und Erde klein

Für ein volles Kirchenhaus sorgte das Konzert des Gospelchors Masithi in der Christophoruskirche in Lipperbruch. Der Titel lautete: „Schöne Töne - Musik zwischen Himmel und Erde“. Nicht zum ersten Mal hatten die Sängerinnen und Sänger zu ihrer Aufführung einen befreundeten Chor eingeladen. Das zwölfköpfige Vokalensemble R(h)einklang aus Köln bot gemeinsam mit den Lippstädtern ein abwechslungsreiches Programm. Schnell übertrug sich die fröhliche Stimmung der Sänger auf das Publikum. Beim vom Gospelchor leidenschaftlich vorgetragenen „Halleluja“ fassten sich alle an den Händen. „Sing mit uns“ lautete ein weiterer Titel, bei dem Chorleiter Heinz Jürgen Goertz diesen Appell direkt an die Besucher richtete. „Sing mit uns, wenn du allein bist, sing mit uns im Chor, allen was vor“ - auch so kann man Werbung für das gemeinsame Singen machen. In eine ganz andere musikalische Richtung ging der Beitrag der Sängerinnen und Sänger aus Köln. Sie begeisterten mit Titeln wie „Falls of Gold“, „Gabriella’s Song“ und „Skyfall“. Chorleiter Martin Kovermann führte seinen Chor, der - teils mehrstimmig - nicht nur einmal für Gänsehaut sorgte, sensibel durch das Programm. - Foto: Wissing

(2016-12-07) Der Patriot - "Sätze voller Poesie"

2016 12 07 08 14 52 Der Patriot Sätze voller PoesieLIPPSTADT - „Wir müssen uns im Sommer begegnet sein, im Sommer, der Aja umgab, als gehöre er ihr, als gehörten sein Licht, sein Staub, seine langen hellen Abende ihr, und durch den sie sich ohne Jacke und Schuhe, mit einem gelben Hut, den sie im Schrank ihrer Mutter gefunden hatte, bewegte wie durch ein großes, lichtes Haus, dessen Zimmer ohne Türen ineinander liefen.“

Weiterlesen: (2016-12-07) Der Patriot - "Sätze voller Poesie"

(22.02.2015) Der Patriot: "Mit Tempo zum Stimmungsmacher"

Lipperbruch - Mit Fingerschnipsen und zu Trommelklängen schieben sich die Sänger des Gospelchors Masithi in kleinen Schritten vom hinteren Ende der 2015 02 22 Der Patriot Mit Tempo zum StimmungsmacherChristophoruskirche zum Altarraum vor. „Masithi“ ertönt es beschwingt aus ihren Kehlen. Der afrikanische Gospel ist so etwas wie ihre Erkennungsmelodie geworden, mit der sie das Konzert einläuten.

 

 

Weiterlesen...(22.02.2015) Der Patriot: "Mit Tempo zum Stimmungsmacher"

(27.05.2015) Der Patriot zum 40jährigen Kirchenjubiläum Lukaskirche Hörste

In Hörste gab es am Pfingstsamstag doppelten Grund zum Feiern: Zum einen das 40-jährige Bestehen der Lukaskirche und zum anderen die 15-jährige Unterstützung 2015 05 27 Lukaskirche Hörste ihres Fördervereins.

Weiterlesen: (27.05.2015) Der Patriot zum 40jährigen Kirchenjubiläum Lukaskirche Hörste

(10.06.2014) Der Patriot: "Verblüffende Klangwirkung"

2014-06-11-Der Patriot-Verblueffende Klangwirkung kleinLippstadt  -  „Venezia“ lautete der Titel eines außergewöhnlichen Konzerts in der Lippstädter Marienkirche im Rahmen der zum sechsten Mal von der Evangelischen Landeskirche veranstalteten „Nacht der offenen Kirchen“. Entsprechend neugierig waren dann auch viele Musikliebhaber auf das Ergebnis eines in seinen Dimensionen schon gewaltigen Chorprojekts von Kantor Roger Bretthauer: Die Marienkirche war voll besetzt.

Inspirieren ließ sich der Kantor von der vor rund 450 Jahren im venezianischen Markusdom entwickelten Mehrchörigkeit, bei der die Ensembles auf die verschiedenen Nischen und Emporen verteilt wurden. Auch die Marienkirche müsste sich akustisch hierfür eignen, dachte sich Roger Bretthauer, und konnte prompt alle Chöre der Kirchengemeinde für sein ehrgeiziges Projekt begeistern.

Weiterlesen: (10.06.2014) Der Patriot: "Verblüffende Klangwirkung"